Was der Mensch alles ist …

Kann man aus zwei Wettbewerben schon eine Serie machen? Man ist auf jeden Fall auf dem besten Weg dorthin.
Nun schon zum zweiten Mal fand im Schuljahr 2020/21 ein Wettbewerb der Philosophen statt. Nachdem im Vorjahr so viele und wunderbare Beiträge eingereicht worden waren, fand der Wettbewerb der Ideen zum Thema „Was ist der Mensch?“ nun schon zum zweiten Mal statt – diesmal unter Corona-Bedingungen.
In drei Kategorien, in denen die Einreichungen untereinander in Hinsicht auf Originalität, Kreativität, Eigenständigkeit und Innovation verglichen wurden, erreichten uns trotz Distanzunterricht, Wechselunterricht oder Schulschließung Beiträge. Wir danken!
Da es in diesem Jahr weder einen Tag der offenen Tür noch ein Schulfest gibt, haben wir die prämierten Einsendungen auf dem Instagram-Profil der Schule veröffentlicht, sodass wir zumindest eine kleine Öffentlichkeit erreichen konnten. 

Die Gewinner sind in den Kategorien
Text: Annika Tombült, Klasse 9
Objekt: Anissa Sultani, Stufe Q1
Bild: Anastassios Nestoropoulos, Klasse 7

Die einzelnen Beiträge bestechen durch ihre innovative, ungewöhnliche und intelligente Art der Auseinandersetzung mit der Frage, die uns Menschen eigentlich jeden Tag umtreibt: Was sind wir für Wesen?Prämieren dürfen wir mit Unterstützung der Meyerschen Buchhandlung Dortmund. Der Büchergutschein wird bestimmt gut genutzt.
Dazu dürfen die Gewinner*innen sich über einen Wanderpokal freuen, der sie im kommenden Jahr an ihren Sieg erinnern zu weiteren kreativen Ideen einladen soll.
Der Wettbewerb wird im nächsten Schuljahr in die dritte Runde gehen: Merkt euch die Einsendezeit im Januar vor und nehmt zahlreich teil. Die Fachschaft Philosophie freut sich auf euch!

(Frau Winters)

Anastassios Zeichnung
Anissas Objekt

Jugendbildungsmesse fällt aus

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

leider muss aus offensichtlichen Gründen auch dieses Jahr die Jugendbildungsmesse (ursprünglich für den 29.05. geplant) am Leibniz Gymnasium ausfallen. Wir hoffen auf nächstes Schuljahr!

Allerdings stehen Online-Termine zur Verfügung:

JuBi-Online und JuBi-Spezial:
Do, 20. Mai 2021 | 18-20 Uhr
Sa, 22. Mai 2021 | 11-13 Uhr: Spezial // Freiwilligenarbeit im In- & Ausland
Di, 25. Mai 2021 | 18-20 Uhr
Sa, 29. Mai 2021 | 10-12 Uhr: Spezial // Au-Pair und Work & Travel
Alle Infos und weitere Termine: https://weltweiser.de/jubi-die-online-messe/

Bei Fragen rund um das Thema Auslandsaufenthalte während der Schulzeit stehe ich wie immer zur Verfügung, außerdem sei allen Interessierten das Portal des Veranstalters der JuBi (www.weltweiser.de) empfohlen. 

Viele Grüße,
Florian Weber

JuBi nun auch online

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Wer sich für die Zeit nach der Pandemie bereits jetzt über Auslandsaufenthalte informieren möchte, für den gibt es die JuBinun auch online. Wie und wo? Termin-Link.

Alle Online-Termine auf einen Blick:

Sa, 6. Februar 2021 | 10-13 Uhr 
Mi, 10. Februar 2021 | 18-20 Uhr
Sa, 13. Februar 2021 | 11-14 Uhr

Weitere Infos und weitere Termine: https://weltweiser.de/jubi-die-online-messe/

Was ist die JuBi?
Auf der JugendBildungsmesse informieren Austauschorganisationen, internationale Bildungsexperten sowie ehemalige Programmteilnehmer über Schüleraustausch, Auslandsjahr, High School, Sprachreisen, Freiwilligendienste, Work & Travel, Au-Pair, Praktika, Gastfamilie werden und Studium im Ausland. 

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Florian Weber

Der Kunstkalender 2021 ist da!

Herzlichen Glückwunsch an alle Schülerinnen und Schüler, die im neuen Kalender vertreten sind!

Hier sind sie:

Hannah Kirchhoff, Nele Schäfer, Gülendam Özcan und Ann-Sophie Engel aus der 6d. 

Anastassios Nestoropoulos, Lara Hoffmeister und Rishit Tulabandula aus der 7a

Milena Magnus aus der 7b

Ida J. Knappmann aus der 7c

Lea M. Ristea und Younes Boudih aus der 7d

Viktoria Lopusova, Shreya Pai und Shagun Patel aus der Stufe 7

Maria Ucker und Maren Eiden aus der EF. 

Jakob Tegtmeier, Finnja Freudenau, Mailina Lichtenfeld und Jimin Nam aus der Q1

Nele Plura und Isa Röschel, Döndü Sahan, Luisa Oualassri und Theresa Bungers aus der Q2. 

Oskar Krohn, Lee-Ann Adade, Judith Eicker, Konuray Er und Denise Möckel (Abitur 2020). 

Leider verhindert die Corona-Pandemie in diesem Jahr die Vernissage. Aber wir werden einen digitalen Einblick in den Kalender geben, ergänzt um Statements einzelner Künstler.

Der Kunstkalender kann ab sofort erworben werden.
– Ein Kunstkalender kostet 10 €. 
– Nimmt man 2 Kunstkalender, zahlt man nur 15 €. 
– Jeder weitere kostet dann 5 € (d.h. 3 Kunstkalender 20 €, 4 Kunstkalender 25 € etc.).
– Die Künsterler*innen erhalten wie in den letzten beiden Jahren ein Freiexemplar.

Frau Tastak (Sekretariat) hat sich freundlicherweise bereit erklärt den Verkauf zu übernehmen. Außerdem werden die Kalender am Tage des Elternsprechtages angeboten.

Und so sieht das Deckblatt aus:

Halloween Mottotag

Am Freitag (30.10.2020) wollen wir als SV einen Halloweentag in der Schule durchführen. 
Es läuft so ab, dass sich SchülerInnen und natürlich hoffentlich auch LehrerInnen, verkleiden und ein bisschen gute Stimmung machen. 
Er soll als Ersatz der Unterstufenparty dienen. Eure SV

„Aktion Fernweh“ fällt dieses Jahr aus.

Die „Aktion Fernweh“ muss aufgrund des durch die Covid-19-Pandemie sehr geringen Interesses an Auslandsaufenthalten dieses Jahr leider ausfallen. Wir hoffen auf eine bessere Situation im nächsten Schuljahr. 

Interessierte rund um das Thema können sich selbstverständlich weiterhin bei Herrn Weber Informationsmaterial leihen oder beraten lassen.

Erster Wettbewerb der Philosophen

Zum ersten Mal fand im Schuljahr 2019/2020 ein Wettbewerb der Philosophen statt. Man glaubt es nicht: auch Philosophen können sich messen. Sich Gedanken zu machen könnte durchaus eine olympische Disziplin werden, oder? Zum Training eingeladen hatte der Wettbewerb, die Ergebnisse waren zahlreich und athletisch anspruchsvoll, die Auswahl der Gewinner*innen nicht einfach.
Im schulinternen Philosophie-Wettbewerb zum Thema „Was ist der Mensch?“ stehen nun die Sieger*innen fest. Aus über 80 Einsendungen haben Fachkolleg*innen in drei Kategorien die Sieger*innen gewählt. Mit dem Wanderpokal der Philosophen und einem Büchergutschein der Meyerschen Buchhandlung Dortmund werden vier Schüler*innen in den Kategorien Film und Musik, Objekt und Bild sowie Text und Präsentation für ihre innovative und beeindruckende Auseinandersetzung mit der Fragestellung ausgezeichnet.

Was ist der Mensch? – Stufe 8

Was ist der Mensch? (Video) – Stufe 9

Was ist der Mensch? (Filmische Dokumentation eines Objekts) – Stufe Q1

Präsentation des Kunstkalenders 2020

Der als Aula genutzte Musikraum war bis auf den letzen Platz gefüllt, als es wieder hieß: Unsere SchülerInnen stellen die Arbeiten des neuen Kunstkalenders vor. In der abendfüllenden Veranstaltung konnten die Besucher die Originale wie ihre Reproduktion im Großformat bewundern. Die ausführlichen Erläuterungen der SchülerInnen zu jedem Werk wurden stets mit lautem Applaus honoriert. Entsprechendes galt für die Stücke der Bigband, deren Repertoire die Veranstaltung umrahmte.

„Wegen Überfüllung geschlossen“ war der prophetische Titel eines der gezeigten Bilder.
Döndü war gleich mit zwei Werken vertreten. („Sie weiß gar nicht, wie gut sie schon ist“, war der Kommentar eines Kollegen.
Wie Namen zu Monstern werden können, zeigten mehrere SchülerInnen der jetzigen Stufe 6.
Die Collage von Lena beweist Ausdauer, Geschick, Kenntnis und Humor.
Zurecht zufrieden mit ihrem Landschaftsbild zeigt sich Hannah.
Emilia entwirft mit ihrem Bild eine Vision einer modernen, autofreien Stadt.
In ihrem engagierten Vortrag weist Denise auf den widersprüchlichen Umgang mit Tieren hin: Das zerteile Rind als Fleischware einerseits und das individualisierte und umsorgte Haustier andererseits.

(Fotos: T. Jochstädt)

Unterstufenparty

Die SV läd zur wieder zur Unterstufenparty ein. Wenn die Party nur halb so toll wird, wie die Plakate, die auf den Abend hinweisen, wird er ein großer Erfolg. Details siehe unten.