Erster Wettbewerb der Philosophen

Zum ersten Mal fand im Schuljahr 2019/2020 ein Wettbewerb der Philosophen statt. Man glaubt es nicht: auch Philosophen können sich messen. Sich Gedanken zu machen könnte durchaus eine olympische Disziplin werden, oder? Zum Training eingeladen hatte der Wettbewerb, die Ergebnisse waren zahlreich und athletisch anspruchsvoll, die Auswahl der Gewinner*innen nicht einfach.
Im schulinternen Philosophie-Wettbewerb zum Thema „Was ist der Mensch?“ stehen nun die Sieger*innen fest. Aus über 80 Einsendungen haben Fachkolleg*innen in drei Kategorien die Sieger*innen gewählt. Mit dem Wanderpokal der Philosophen und einem Büchergutschein der Meyerschen Buchhandlung Dortmund werden vier Schüler*innen in den Kategorien Film und Musik, Objekt und Bild sowie Text und Präsentation für ihre innovative und beeindruckende Auseinandersetzung mit der Fragestellung ausgezeichnet.

Was ist der Mensch? – Stufe 8

Was ist der Mensch? (Video) – Stufe 9

Was ist der Mensch? (Filmische Dokumentation eines Objekts) – Stufe Q1

How to ruin your Life!

How to ruin your life Was sollen wir tun? Wie wollen wir leben? SchülerInnen gehen auf ihre Weise der Frage nach und nahmen sich nach Abschluss der philosophischen Auseinandersetzung den (nicht ganz ernst gemeinten) Ratgeber von Ben Stein „How to ruin your life. Die Kunst des stilvollen Versagens.“  (Berlin, 2007) vor und ergänzten Regeln oder schrieben diese für sich neu. Viel Spaß beim Lesen!