Science Club erfolgreich bei Jugend forscht!

Im Herbst 2017 hat unsere Forschungs-AG „Science Club“ ihre Arbeit aufgenommen. In dieser Zeit haben unsere Schülerinnen und Schüler viele interessante Projekte verwirklicht. Vier Gruppen nahmen am 13.2.2019 mit ihren Projekten am Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ in Dortmund teil. Dort haben sie vier Preise gewonnen.

Unsere Preisträgerinnen sind:
1. Preis „Schüler experimentieren (Technik)“:
Laura Bauer, Milla Blanke und Maya Rohde für das selbstreinigende Futterhaus „Bequem für Menschen, hygienisch für Vögel“
1. Preis „Schüler experimentieren (Technik)“:
Sara Karci undKatharina Sonne für das Projekt „jAKKU – eine Jacke als Ladegerät“
2. Preis „Jugend forscht (Biologie)“: 
Antonia Bartusch und Jimin Nam für die Entwicklung des low-cost Fungizid Detektors „FUNGI-dek“
Sonderpreis „Umwelt“ des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein Westfalen:
Antonia Bartusch und Jimin Nam für die Entwicklung des low-cost Fungizid Detektors „FUNGI-dek“

Allen Preisträgerinnen unseren herzlichen Glückwunsch!

Der Bericht der Ruhr Nachrichten findet sich „hier„.
Auch die WDR Lokalzeit aus Dortmund hat „hier“ über den Wettbewerb berichtet, der Beitrag beginnt bei 18:54